umgeblättert

Aufgeblättert am Hafen, der Debütantensalon des Harbour Front Festivals

Eine Lesung zu den Debüts „Ida“ von Katharina Adler und „Am Weltrand sitzen die Menschen und lachen“ von Philipp Weiss Literatur feiern: Noch bis zum 15. Oktober 2018 findet das Harbour Front Festival in Hamburg statt, ein Literaturfestival mit Lesungen, Buchpremieren und themenbezogenen Diskussionen. Bereits seit zehn Jahren wird das Festival jährlich im Herbst ausgetragen… Weiterlesen Aufgeblättert am Hafen, der Debütantensalon des Harbour Front Festivals

umgeblättert

Halbjahresgeblätter+2 2018 – Mit Leserückblick

… und was sonst noch so geschah – Ein Rückblick des letzten halben Jahres +2 Eine neue Staffel aufgeblättert ist zurück…! Was bisher geschah? Das erfahrt ihr heute in meinem längst überfälligen Halbjahres-Rückblick: Okay, streng genommen ist es schon August und so bereits ein halbes Jahr plus zwei Monate vergangen, allerdings ergibt es sich durch… Weiterlesen Halbjahresgeblätter+2 2018 – Mit Leserückblick

umgeblättert

Sommer-Blätterpause 2018

Aufgeblättert legt eine Pause ein! Der Grund dafür ist unter anderem die anstehende EU-weite Datenschutz-Grundverordnung „DSGVO“ die am 25. Mai 2018 vollends in Kraft tritt. Ziel der Verordnung ist, mehr Transparenz für Nutzer, also euch, zu schaffen. Diese Datenschutz-Grundverordnung gilt nicht nur für die Big Player, sondern auch Kleinunternehmer und Blogger und erfordert einige Bestimmungen,… Weiterlesen Sommer-Blätterpause 2018

umgeblättert

Das Wort zum Sonntag, auf der Leipziger Buchmesse Teil 2

Ein Messebericht zum Sonntag auf der Leipziger Buchmesse Ein Widerhall der Eindrücke – Obwohl die Leipziger Buchmesse fast schon wieder drei Wochen her ist ( – wow! – ich bin gerade selbst überrascht davon, wie schnell doch die Zeit vergeht,) fühlt es sich für mich immer noch so an, als wäre ich gerade erst wieder… Weiterlesen Das Wort zum Sonntag, auf der Leipziger Buchmesse Teil 2

umgeblättert

Make books great again, auf der Leipziger Buchmesse Teil 1

Ein Messebericht zum Samstag der Leipziger Buchmesse 2018 Der Büchermarkt soll stagnieren, im digitalen Zeitalter werde weniger in Print gelesen, insgesamt würde weniger gelesen. Auf der Leipziger Buchmesse, vom 15.-18. März 2018 war davon nichts zu spüren. Neben vielen Büchern war sie vor allem gefüllt von Bücherwürmern und Leseinteressierten. Ich persönlich habe die Buchmesse am… Weiterlesen Make books great again, auf der Leipziger Buchmesse Teil 1

umgeblättert

Zurückgeblättert 2017 – Ein Lese-Jahresrückblick

Ein Rückblick in Büchern und Momenten 2017 Ein paar Tage schreibt das Jahr 2018 schon wieder – Dieses begann mit einem persönlichen Glücksmoment, als mich jemand Fremdes fragte, ob ich die Luise von „Aufgeblättert“ sei. Ich musste über beide Ohren grinsen. Es ist schön, Feedback zu erhalten und zu sehen, dass der Blog Reichweite erzielt.… Weiterlesen Zurückgeblättert 2017 – Ein Lese-Jahresrückblick

umgeblättert

Klein aber Hohoho – Kleine Buchgeschenkideen zu Weihnachten

Sucht ihr noch Weihnachtsgeschenke? Jedes Jahr nehmen wir uns vor, einmal eher mit der Besorgung von Weihnachtsgeschenken zu beginnen. Doch dann fehlen die Zeit und die Ideen. Man überlegt hin und her und findet einfach nicht das passende Geschenk für die Liebsten, der gefürchtete Blick auf den Kalender kommt, welcher einem die Realität vor Augen… Weiterlesen Klein aber Hohoho – Kleine Buchgeschenkideen zu Weihnachten

umgeblättert

Berlin, ick lese dir! Die Buch Berlin 2017

Ein Messebericht über die Berliner Buchmesse 2017 Die Leipziger Buchmesse und die Frankfurter Buchmesse sind die größten Buchmessen Deutschlands, die auch dem eher nicht so bewanderten Leser ein Begriff sind. Doch in den letzten Jahren hat sich auch ein dritter Standort in der Szene der Buchmessenwelt etabliert und eine Messe rund um das Buch mit… Weiterlesen Berlin, ick lese dir! Die Buch Berlin 2017

umgeblättert

Blättermonat August

Mein Rückblick in Büchern für den Monat August Für den Monat August bin ich sehr zufrieden mit meiner Ausbeute. Zum einen sind sogar zwei ganz besondere Schätze unter den gelesenen Büchern dabei gewesen. Beide würde ich direkt zu meinen bisherigen Highlights für 2017 zählen: „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky sowie… Weiterlesen Blättermonat August

umgeblättert

Dystopien als Spiegel

Der wahre Kern von Dystopien George Orwell hat seinen Roman „1984“ genau genommen zwischen 1946-1948 geschrieben. Die Welt, die er im Jahr 1984 skizziert, ist eine Dystopie, eine fiktive düstere totalitäre Gesellschaft. Für mich bleibt 1984 eines der beeindruckendsten Bücher, welches ich je gelesen habe. Der Inhalt und die Interpretationsmöglichkeiten des Romans sind jedoch komplex,… Weiterlesen Dystopien als Spiegel