„aufgeblättert“: Der Literaturblog aus Hamburg

Titelbild_2

Über den Blog

URL: https://aufgeblaettert.de

aufgeblättert ist ein Literaturblog aus Hamburg mit Schwerpunkt auf zeitgenössische Literatur, gesellschaftskritischen Romanen sowie Sachbüchern. Außerdem findet ihr Interviews, Buchtipps über aktuelle gesellschaftliche Themen und Buchhandlungstipps rund um die Welt. Der Literaturblog existiert seit April 2017. Seit Januar 2020 bloggen wir zu zweit. Einmal pro Woche, in der Regel donnerstags, erscheint ein neuer Beitrag.

Über die Blogger

Auf „aufgeblättert“ bloggen Aline und Luise (beide „Thirty Something“) und wohnen in Hamburg: eine Verlagsstadt, aber auch eine Stadt mit einer vielfältigen Buchhandlungslandschaft.

Luise: Spricht gerne über Bücher, aber nicht ausschließlich. Man kann auch leidenschaftlich mit ihr über Politik, Geschichte, aber auch einfach über das Leben – halt über alles – diskutieren. Außerdem rezensiert sie nicht nur, sondern schreibt selber gerne kreative Texte, z.B. Poetry-Slams und Kurzgeschichten. Luise ist die Gründerin und Namensgeberin des Literaturblogs.

Aline: Genießt die schönen Dinge des Lebens wie gutes Essen und Yoga und liebt es vor allem zu Reisen und zu genießen. Dabei nimmt sie auch gerne ein Buch mit und teilt ihre Gedanken dazu. Aline ist seit 2020 fester und wichtiger Bestandteil des Blogteams.

Social Media

www.facebook.com/aufgeblaetterthh

www.instagram.com/aufgeblaettert

Reichweite

ca. 70-100 Aufrufe pro Woche

Instagram: ca. 1.400 Follower

Facebook: ca. 525 Follower

(Stand Oktober 2020)

Ihr wollt uns kontaktieren, mit uns zusammenarbeiten oder einen persönlichen Büchertipp? Dann macht das doch und schreibt an buch (äätt) aufgeblaettert.de