Schön, dass Du aufblätterst!

Blätter, die die Welt bedeuten…

aufgeblättert… ist ein Literaturblog seit über 5 Jahren mit dem Fokus auf zeitgenössische Literatur, gesellschaftskritischen Romanen sowie Sachbüchern. Unser Hauptaugenmerk liegt natürlich auf unseren Rezensionen. Neben vielen Büchern aus Publikumsverlagen, lesen wir vor allem auch gerne aus unabhängigen Buchverlagen, ganz nach dem Motto #wirlesenunabhängig.

Außerdem findet ihr in unserer Rubrik Couchgeflüster monatlich unsere gelesenen Bücher im Lesemonat-Format. Zudem berichten wir in unregelmäßigen Abständen über besondere Buchhandlungen, die uns auf unseren Reisen begegnen.

„Öffnet“ das digitale Literaturmagazin und blättert doch einfach mal herum… Wir sind uns nämlich sicher, dass jeder, der der Meinung ist, er lese nicht gern, nur noch nicht das richtige Buch für sich gefunden hat!

Letzte Beiträge

Spätsommergeflüster – Ein Leserückblick auf den September 2022 - Während wir diese Zeilen schreiben, kann man nun wirklich feststellen, dass der Sommer vorbeigeht. Die Temperaturen sind merklich kühler geworden und es hat (zumindest in Hamburg) gefühlt häufiger geregnet als… Weiterlesen...
Folge dem Herzschlag: Eine Rezension zu „Die Tage ohne dich“ von Elvira Sastre - *Werbung* Elvira Sastre ist vermutlich vor allem in ihrem Heimatland Spanien einer breiten Masse als Poetry-Slammerin und Dichterin bekannt und hat nun ihren ersten Roman, dem ein Gedichtband folgte, veröffentlicht.… Weiterlesen...
Ein literarischer Rundgang durch Stockholm - Und nebenbei ein Roadtrip durch Südschweden Die vergangenen Monate waren von einigen persönlichen Entscheidungen geprägt, die Energie gekostet haben. Deshalb beschließen der Freund und ich nach anfänglich anderen Plänen mit… Weiterlesen...
Urlaubsgeflüster – Ein Leserückblick auf den Sommer 2022 - Die Lesemonate Juli und August In unserer Blogpause wollten wir mal so richtig abschalten. Wir haben also nicht nur eine Pause vom Bloggen gemacht, sondern auch Instagram deinstalliert. Wir standen… Weiterlesen...