Schön, dass Du aufblätterst!

Blätter, die die Welt bedeuten…

aufgeblättert… ist ein Literaturblog mit dem Fokus auf zeitgenössische Literatur, gesellschaftskritischen Romanen sowie Sachbüchern. Mindestens einmal pro Woche – in der Regel zur Mitte der Woche – erscheint ein neuer Blogbeitrag. Unser Hauptaugenmerk liegt natürlich auf unseren Rezensionen. In unserer neuen Rubrik Couchgeflüster findet ihr zudem Buchtipps zu diversen Themen, die wir beim Kaffeeklatsch auf der Couch monatlich zusammentragen. Außerdem berichten wir über besondere Buchhandlungen, die uns auf unseren Reisen begegnen. Abgerundet wird alles mit Kulturveranstaltungstipps. Dies können Lesungen, Messeberichte aber auch Museen- und Theaterbesuche sein. (Da Hamburg unsere Wahlheimat ist, wird es da sicher einen Schwerpunkt geben).

„Öffnet“ das digitale Literaturmagazin und blättert doch einfach mal herum… Wir sind uns nämlich sicher, dass jeder, der der Meinung ist, er lese nicht gern, nur noch nicht das richtige Buch für sich gefunden hat!

Letzte Beiträge

Wir sind dann mal weg: Eine Rezension zu „Sommer der Träumer“ von Polly Samson - *Werbung* Der Sommer hat uns fest im Griff: Die Eiscafés sind aus dem Winterschlaf zurückgekehrt, die Bar nebenan verkauft Aperol Spritz im Sommerangebot für 5 Euro und die Alster ist… Weiterlesen...
Auf der Regenbogencouch: Romane und Erzählungen aus der LGBTQIA* – Community - Am 17. Mai fand der Internationale Tag gegen Homophobie statt, der sich um mehr Gleichheit und Vielfalt bemüht. Dieser Jahrestag beruht auf einen auf den 17. Mai 1990 zurückgehenden Beschluss… Weiterlesen...
Work, Work, Work: Buchbesprechung zu Julia Friedrichs „Working Class“ - *Werbung* Man ist schnell geneigt den Begriff 'Working Class' mit Arbeiterklasse zu übersetzen. Das jedoch wollte die Autorin Julia Friedrichs bewusst umgehen, da sie den Bezug zu dem veralteten Bild… Weiterlesen...
Was, wenn es nicht nur dieses eine Leben gibt? Eine Rezension zu „Die Mitternachtsbibliothek“ von Matt Haig - Ich teste gerade eine Hörbuch-App. Für mich ist das schon etwas Neues, denn bisher gehörte ich nicht zu den großen Hörbuch-Fans und habe lieber ein Buch in der Hand .… Weiterlesen...