Rezensionen ·Sachbücher

No Social Distancing: „Romeo und Julius“ von Julius Kraft, eine Rezension

*Presseexemplar/Werbung* Dating-Kurzgeschichten Romeo und Julius. Meine Suche nach der großen Liebe (in 25 Dates) Erschienen im Juli 2019 beim Goldmann-Verlag (Random-House) Zum Buch auf der Verlagsseite An Kurzgeschichten mag ich die Leichtigkeit, dass man einfach mal für einige Seiten in eine Situation geworfen wird, sie erlebt, aber danach es auch gut ist und die nächste… Weiterlesen No Social Distancing: „Romeo und Julius“ von Julius Kraft, eine Rezension

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Ein emotionales Drehbuch – Rezension zu Catharina Junks „Bis zum Himmel und zurück“

Ein Roman über die Schuldfrage erschienen im Kindler Verlag, März 2018 (Hardcover) Zum Buch auf der Verlagsseite Mit Filmen, Serien und Büchern entfliehen wir gern einmal der Realität und schlüpfen in andere Rollen und Leben. Eigene Drehbücher und Bücher schreiben? Das klingt für viele nach einem Traum. All die Katastrophen selbst erleben? Das wäre eher… Weiterlesen Ein emotionales Drehbuch – Rezension zu Catharina Junks „Bis zum Himmel und zurück“

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Rauschendes Kopfkino – Rezension zu Svenja Gräfens Debüt

„Das Rauschen in unseren Köpfen“ von Svenja Gräfen (April 2017, Ullstein fünf) „Das Rauschen in unseren Köpfen“ versprach mir eine moderne Geschichte über das Lieben und Leben unserer Generation, über die Geschichte eines Mädchen und Jungen, die sich zum ersten Mal richtig verlieben. Das Buch ist jedoch mehr als die Geschichte über eine Liebelei. Es erzählt… Weiterlesen Rauschendes Kopfkino – Rezension zu Svenja Gräfens Debüt

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Seltsame Okapi-Träume – „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky, Rezension

“ Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky (07/2017 erschienen im DuMont-Buchverlag) Kennt ihr dieses Gefühl, dass ihr manchmal, nachdem ihr ein Buch eines bestimmten Genres gelesen habt, danach Lust auf einen ganz anderen Stil verspürt ? So ging es mir neulich, als ich einen gesellschaftskritischen Roman gelesen habe. Obwohl mich das… Weiterlesen Seltsame Okapi-Träume – „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky, Rezension