#lieblingsbuchhandlung

#lieblingsbuchhandlung Ocelot

Not just another bookstore – Zu Besuch bei Ocelot in der Brunnenstr. Berlin-Mitte Ocelot – eine Buchhandlung, die mir in letzter Zeit häufiger in den Sozialen Medien begegnete, indem Buchblogger von ihr regelrecht schwärmten. Darüber hinaus folge ich auch der Buchhändlerin des Geschäfts: Maria-Christina-Piwowarski bei Instagram und erhalte so spannende Einblicke in die Arbeit dieser… Weiterlesen #lieblingsbuchhandlung Ocelot

Off Book Topic

Wahre Advents{Kaffee}Freude.

Morgen wird endlich das vierte Lichtlein brennen und gleichzeitig mit Heiligabend die Weihnachtszeit eingeläutet. Falls ihr euch in der Zeit der Besinnlichkeit auch schon gute Vorsätze für das kommende Jahr überlegen wollt, wie ihr mehr Gutes tun könntet, hätte da Franzi von Briefkastenliebe etwas für euch: Wie wäre es mit der Unterstützung des Recup-Bechers? In… Weiterlesen Wahre Advents{Kaffee}Freude.

#lieblingsbuchhandlung

#lieblingsbuchhandlung am Ku’damm

Zu Besuch bei der Marga Schöller Bücherstube in Charlottenburg Eine Buchhandlung im weihnachtlichen Gewand In der Nähe des Kurfürstendamms, wo vermutlich der eine oder andere unter euch sich in das Einkaufsgewimmel der letzte Woche vor Weihnachten wagen wird, befindet sich in der Knesebeckstraße (Höhe U-Bahn-Station Uhlandstraße) ein kleiner, aber feiner Buchladen. Im Moment lädt vor… Weiterlesen #lieblingsbuchhandlung am Ku’damm

Off Book Topic

Peace, Love, Christmas Coffee.

Die Aufgeblätterte Advents-Kaffeekolumne Die Vorweihnachtszeit: Es die Zeit, in der unser Konsumverhalten bei vielen einen Höhepunkt annimmt und wir von einem Termin zum anderen Weihnachtsfest zu hetzen scheinen. Dabei sollte es eigentlich eine besinnliche Zeit sein, in der wir auch mal mehr über uns und eben auch über unser Konsumverhalten nachdenken – zum Beispiel bei… Weiterlesen Peace, Love, Christmas Coffee.

Off Book Topic

Die Aufgeblätterte Advents-Kaffeekolumne.

Zum Nikolaus möchte ich euch überraschen und gemeinsam mit der lieben Franzi von Briefkastenliebe das Geheimnis um unsere neue, kleine Kolumne lüften, *tusch*…: Wir gehen unter die Weltverbesserer und haben die Idee, ab sofort immer mit einem Kaffeebecher in petto Kiez für Kiez in Berlin zu schauen, welche Cafés das Prinzip des Mitbringens eines eigenen… Weiterlesen Die Aufgeblätterte Advents-Kaffeekolumne.

umgeblättert

Berlin, ick lese dir! Die Buch Berlin 2017

Ein Messebericht über die Berliner Buchmesse 2017 Die Leipziger Buchmesse und die Frankfurter Buchmesse sind die größten Buchmessen Deutschlands, die auch dem eher nicht so bewanderten Leser ein Begriff sind. Doch in den letzten Jahren hat sich auch ein dritter Standort in der Szene der Buchmessenwelt etabliert und eine Messe rund um das Buch mit… Weiterlesen Berlin, ick lese dir! Die Buch Berlin 2017

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Wellenartig – „Schwimmen“ von Sina Pousset, eine Rezension

Ein zeitgenössischer Roman, erschienen im September 2017, Ullstein fünf Zum Buch auf der Verlagsseite Schwimmen erschien im Ullstein fünf Verlag, einem Imprint der Ullstein Buchverlage, der vor allem moderne Gegenwartsliteratur junger Autoren verlegt. Als Liebhaberin der Bücher aus diesem Verlagsprogramm war ich entsprechend auf Sina Poussets Debüt gespannt, welches nicht nur von Liebe und Freundschaft… Weiterlesen Wellenartig – „Schwimmen“ von Sina Pousset, eine Rezension

#lieblingsbuchhandlung

#lieblingsbuchhandlung Winter

Zu Besuch bei der Buchhandlung „Winter“ in Berlin Charlottenburg Vom 04.-11. November fand die Woche unabhängiger Buchhandlungen – #wub statt. Hier veranstalten die unabhängigen, Inhaber geführten Buchhandlungen zahlreiche Lesungen und Aktionen wie „Autoren werden Buchhändler“ oder eine Instagram-Challenge für Blogger und Bookstagramer, um mehr auf sich aufmerksam zu machen. Ich finde es eine tolle Initiative, zu… Weiterlesen #lieblingsbuchhandlung Winter

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Rauschendes Kopfkino – Rezension zu Svenja Gräfens „Das Rauschen in unseren Köpfen“

„Das Rauschen in unseren Köpfen“ von Svenja Gräfen (April 2017, Ullstein fünf) Das Rauschen ins unseren Köpfen versprach mir eine moderne Geschichte über das Lieben und Leben unserer Generation, über die Geschichte eines Mädchens und Jungen, die sich zum ersten Mal richtig verlieben. Das Buch ist jedoch mehr als die Geschichte über eine Liebelei. Es erzählt… Weiterlesen Rauschendes Kopfkino – Rezension zu Svenja Gräfens „Das Rauschen in unseren Köpfen“

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Berliner Sommer einbetoniert – „Sonne und Beton“, Felix Lobrecht, eine Rezension

Eine Rezension zu „Sonne und Beton“ von Felix Lobrecht, März 2017 („Ullstein fünf“ – Ullstein-Buchverlage) Ich bin nur zugezogen und wohne auch erst seit knapp 1 1/2 Jahren in Berlin. Obwohl ich in Neukölln arbeite und man die Ärmlichkeit und den hohen Ausländeranteil bemerkt, kann ich nicht behaupten, die Realität vor Ort zu kennen. Umso mehr… Weiterlesen Berliner Sommer einbetoniert – „Sonne und Beton“, Felix Lobrecht, eine Rezension