Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Ausflug in die Dystopie: Rezension zu Helene Bukowskis Debütroman „Milchzähne“

Der Debütroman von Helene Bukowski „Milchzähne“ erschien im März 2019 im Aufbau Verlag zum Buch auf der Verlagseite Stellen wir uns eine Welt vor, in der eine kleine Gemeinschaft hermetisch abgeriegelt von der Außenwelt von Landwirtschaft und Tauschhandel lebt. Dies ist die Welt, in die uns Helene Bukowski entführt. Der Debütroman der 25-Jährigen nimmt uns… Weiterlesen Ausflug in die Dystopie: Rezension zu Helene Bukowskis Debütroman „Milchzähne“

Rezensionen ·Romane + Erzählungen ·Uncategorized

Langersehnte Fortsetzung: Rezension zu „Die Zeuginnen“ von Margaret Atwood

Die Fortsetzung von „Der Report der Magd“ erschienen im Berlin Verlag, September 2019 Zum Buch auf der Verlagsseite Für mich war es DIE langersehnte Neuerscheinung 2019 schlechthin, auf die ich hinfieberte. Es war eine DER Fortsetzungen, auf die ich gespannt wartete: „Die Zeuginnen“, die Fortsetzung von dem Klassiker „Der Report der Magd“. Eigentlich war solch… Weiterlesen Langersehnte Fortsetzung: Rezension zu „Die Zeuginnen“ von Margaret Atwood

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Alles Ok? – Mark Uwe Kling QualityLand, eine Rezension

Eine Dystopie mit Humor, erschienen bei Ullstein Buchverlage September 2017 Zum Buch auf der Verlagsseite QualityLand ist eine moderne Dystopie, die sogar in zwei Ausgaben erschien, sowohl in einer hellen als auch dunklen Version. Dabei sollen sich diese beiden Versionen nur in den Werbeanzeigen unterscheiden, die regelmäßig im Buch auftauchen. Mark-Uwe Kling wurde bekannt durch… Weiterlesen Alles Ok? – Mark Uwe Kling QualityLand, eine Rezension

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Report für den Frieden – Rezension zu Magaret Atwoods „Der Report der Magd“

Ein Klassiker unter den Dystopien, erstmals erschienen 1985, Neuauflage April 2017 Piper Verlag Zum Buch auf der Verlagsseite Magaret Atwood schrieb ihre Dystopie „Der Report der Magd“ bereits 1985 – doch bleibt das Buch zeitlos und ist gegenwärtig wieder brisanter Gegenstand von Diskussionen in der Literaturwelt. Die kanadische Autorin wurde dieses Jahr mit dem Friedenspreis… Weiterlesen Report für den Frieden – Rezension zu Magaret Atwoods „Der Report der Magd“

umgeblättert

Dystopien als Spiegel

Der wahre Kern von Dystopien George Orwell hat seinen Roman „1984“ genau genommen zwischen 1946-1948 geschrieben. Die Welt, die er im Jahr 1984 skizziert, ist eine Dystopie, eine fiktive düstere totalitäre Gesellschaft. Für mich bleibt 1984 eines der beeindruckendsten Bücher, welches ich je gelesen habe. Der Inhalt und die Interpretationsmöglichkeiten des Romans sind jedoch komplex,… Weiterlesen Dystopien als Spiegel

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Ist er wieder da? Rezension zu Timur Vermes‘ „Er ist wieder da“

Er ist wieder da von Timur Vermes, Bastei Lübbe (2014) Was wäre, wenn Hitler plötzlich ohne Ankündigung wieder auftauche und still und heimlich erneut an Macht gewinnen könnte?  Die Darstellung und Präsentation von Hitler scheint weiterhin ein vermeintliches Tabuthema in Deutschland zu sein, was die kritische Aufmerksamkeit immer wieder auf sich zieht. Es ist ein… Weiterlesen Ist er wieder da? Rezension zu Timur Vermes‘ „Er ist wieder da“