Off Book Topic

Gastbeitrag: „Gewählte Freundschaften“, eine Kurzgeschichte

*Off-Topic*  Ein Gastbeitrag „Eine Dame ohne Familie sitzt allein in ihrer Wohnung. Sie hat niemanden. Die Lebensmittel liefert der Supermarkt. Eine Tages erhält sie einen Anruf, der etwas verändert….“ Mit diesem Teaser überzeugte uns Andrea, als sie an unserem Oster-Gewinnspiel teilnahm, bei dem wir mal etwas ganz Besonderes verschenken wollten: Kreativität in Form eines Gastbeitrags.… Weiterlesen Gastbeitrag: „Gewählte Freundschaften“, eine Kurzgeschichte

umgeblättert

Der Welttag des Buches – Eine Hommage aus Poesie

Ein Poetry Slam – Eine Liebeserklärung Heute, am 23. April, ist der Welttag des Buches – für mich ein Anlass, mal wieder ein paar Worte über Bücher zu verlieren und zu zeigen, weshalb das Lesen so schön ist. Dies möchte ich zur Abwechslung aber mal mit ein wenig Poesie ausdrücken: meine Gedanken mal anders aufschreiben.… Weiterlesen Der Welttag des Buches – Eine Hommage aus Poesie

Couchgeflüster

Stay Home: Lesetipps für die Zeit zu Hause, ein Couchgeflüster

*Werbung* Ostern: kein Home-Office oder leeres Büro, in das man fahren kann. Alles ist geputzt und aufgeräumt. Freunde oder Familie besuchen geht diesmal sowieso nicht. Spätestens jetzt wird es mal wieder Zeit für gute Bücher. Wir haben uns erneut für euch auf die Couch gesetzt (natürlich mit Sicherheitsabstand) und Lesetipps gesammelt. 1. Luise, du hast… Weiterlesen Stay Home: Lesetipps für die Zeit zu Hause, ein Couchgeflüster

Buchhandlungen um die Welt

Eine literarische Reise durch Barcelona

Da ist dieses seltsame Gefühl: Mein Urlaub nach Barcelona ist eigentlich erst zwei Wochen her, fühlt sich aber schon so lange her an, einfach weil seit dem so viel passiert ist. Ich konnte ihn noch gar nicht bewusst Revue passieren lassen. Dies möchte ich nun nachholen und euch zur Ablenkung mit auf eine virtuelle Reise… Weiterlesen Eine literarische Reise durch Barcelona

Rezensionen ·Sachbücher

True Crime: Rezension zu „Tausend Zeilen Lüge“ von Juan Moreno

Im Dezember 2018 räumte der „Spiegel“ in einer Pressemitteilung persönlich einen Skandal in den eigenen Reihen ein. Nun wurde es öffentlich bekannt, dass einer der erfolgreichsten und vermeintlich besten Journalisten, Claas Relotius, Reportagen systematisch fälschte und ein Qualitätsmedium wie den Spiegel erheblich und folgenreich täuschen konnte. Er gewann zudem renommierte Preise der Branche, unter anderem… Weiterlesen True Crime: Rezension zu „Tausend Zeilen Lüge“ von Juan Moreno

Buchhandlungen um die Welt

„Hm. lecker, Bücher!“ – Zu Besuch bei der Buchkantine in Berlin-Moabit

Schon länger hatte ich vor, die Buchkantine – ein Café in Berlin mit einer kombinierten Buchhandlung – zu besuchen. Nun konnte ich es bei meinem Kurztrip in die Hauptstadt mit einem Geschenkgutschein einer Freundin ausprobieren. Und so dachte ich mir, wird es auch endlich mal wieder an der Zeit für die Rubrik „#lieblingsbuchhandlung“: Im Büchercafé… Weiterlesen „Hm. lecker, Bücher!“ – Zu Besuch bei der Buchkantine in Berlin-Moabit

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Freier Fall in Perspektiven – Rezension zu „Der Sprung“ von Simone Lappert

*Presseexemplar* Ein Roman. Viele Perspektiven. Zwei Rezensionen „Der Sprung“ erschienen im Diogenes-Verlag, 01. September 2019 Zum Buch auf der Verlagsseite Viele glauben, dass Bücher nichts Geselliges an sich hätten, weil man sie für sich lese und so mit dem Vergnügen allein sei. Wir sagen: der Schein trügt! Bücher kann man natürlich auch parallel und somit… Weiterlesen Freier Fall in Perspektiven – Rezension zu „Der Sprung“ von Simone Lappert

umgeblättert

Rückgeblätter – Ein Jahresrückblick 2019 & eine Überraschung für 2020

*Tada* Ab sofort sind wir zu zweit! „aufgeblättert“ erwacht aus seinem Winterschlaf und das mit Pauken und Trompeten: Pünktlich zum neuen Jahr melde ich mich mit einer Überraschung bei euch: Im letzten Jahr hat mich meine WG-Mitbewohnerin Aline bereits mit einem Gastbeitrag unterstützt, eine weitere Rezension folgt in den kommenden Tagen. Auch soll demnächst noch… Weiterlesen Rückgeblätter – Ein Jahresrückblick 2019 & eine Überraschung für 2020

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Langersehnte Fortsetzung: Rezension zu „Die Zeuginnen“ von Margaret Atwood

Die Fortsetzung von „Der Report der Magd“ erschienen im Berlin Verlag, September 2019 Zum Buch auf der Verlagsseite Für mich war es DIE langersehnte Neuerscheinung 2019 schlechthin, auf die ich hinfieberte. Es war eine DER Fortsetzungen, auf die ich gespannt wartete: „Die Zeuginnen“, die Fortsetzung von dem Klassiker „Der Report der Magd“. Eigentlich war solch… Weiterlesen Langersehnte Fortsetzung: Rezension zu „Die Zeuginnen“ von Margaret Atwood

Rezensionen ·Romane + Erzählungen

Gastbeitrag: Rezension zu „Virginia“ von Nell Zink

Eine Buchempfehlung von Aline Bär Im April 2019 erschienen bei Rowohlt – Link zum Buch auf der Verlagsseite Noch immer hänge ich hinterher, noch immer stapeln sich bei mir die Bücher, die ich lesen oder gar rezensieren möchte. Noch immer lässt mein derzeitiger Alltag kaum Zeit zum Lesen zu, aber dennoch finde ich so langsam wieder… Weiterlesen Gastbeitrag: Rezension zu „Virginia“ von Nell Zink